Schreiben Sie uns eine E-Mail

Oder rufen Sie uns an

Toyota Material Handling

Die staatlichen Fördermöglichkeiten für CO2-Einsparungen bei Elektrostaplern

CO2

Falls Sie vor eine Neuanschaffung oder einem Austausch Ihres Altgerätes stehen, können für Sie verschiedene Förderprogramme des Bundes in Frage kommen. Für diese Beantragung müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Das Ziel der EU ist es den Ausstoß von Treibhausgasen mit Hilfe der CO2-Steuer auf fossile Brennstoffe, der Förderung energieeffizienter Technologien und erneuerbaren Energien sowie der Wasserstoffstrategie zu verringern.

 

CO2

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat ein Förder-Programm im Bereich der Energieeffizienz „Modul 4: Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen“ entwickelt. Die Fördersumme ist abhängig von der CO2-Einsparung und der Unternehmensgröße – sobald eine regenerative Energie genutzt wird, kann eine höhere Fördersumme beantragt werden.

Voraussetzungen für die Förderung:

  • Ersatz- und Neuinvestitionen
  • Kauf/ Mietkauf oder Leasing mit einer Höchstdauer von 24 Monaten
  • Stapler muss am Unternehmensstandort des Subventionsempfängers eingesetzt werden
  • Es handelt sich um ein privates oder kommunales Wirtschaftsunternehmen

 

By the way

Ein detailliertes Energiesparkonzept muss von einem BAFA-zertifizierten Energieberater erstellt werden oder es muss ein zertifiziertes Energie- oder Umweltmanagementsystem nach DIN ISO 50001/EMAS vorliegen. Das geplante Gerät sollten Sie erst nach Zustimmung der BAFA kaufen.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Übersicht:

Ähnliche Beiträge

Unsere Experten analysieren Ihre persönliche Konfiguration und suchen den optimalen Gabelstapler für Sie raus. Sie erhalten umgehend ein Angebot von uns!