Schreiben Sie uns eine E-Mail

Oder rufen Sie uns an

Toyota Material Handling

Staplerschein machen – Unfälle vermeiden

schein

Ein Staplerschein erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Produktivität in Ihrem Lager!

Gesetzliche Regelungen

Für ein angetriebenes Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit über 6 km/h, muss der Fahrer eine Eignung und Ausbildung durch einen Staplerschein nachweisen können.

Vorteile

Fahrer/innen:   – Fortbildung und Erweiterung des Verantwortungsbereichs

                        – Theoretische Kenntnisse in der Praxis nutzbar machen

                        – sicherer Umgang mit dem zugewiesenen Flurförderzeug

                        – bessere Befähigung erhöht die eigene Motivation

Unternehmer/innen: – Fachkompetenz der eigenen Belegschaft

                                – Ausbildung an den Geräten senkt das Unfallrisiko

– Erhöhte Sicherheit beim Umgang mit Flurförderzeugen

                                – Weniger Schäden an Ladegut und Lagereinrichtungen

– Dadurch geringere Schaden- und Arbeitskosten

– Anforderungen der Berufsgenossenschaft werden erfüllt

– Minimierte Unfallgefahr bei maximierter Produktivität

Arten von Schulungen

  1. Frontstapler: Allgemeine Ausbildung der Stufe 1 gemäß DGUV Vorschrift 68 und DGUV Grundsatz 308-001
  2.  Flurförderzeuge: Zusatzausbildung Stufe 2 gemäß DGUV Vorschrift 68 und DGUV Grundsatz 308-001
  3. Abseiltraining nach DGUV Regel 112-199

 

Interesse? Dann schauen Sie doch mal bei unseren Schulungsterminen vorbei und melden sich schnell online an !

Teilen:

Übersicht:

Ähnliche Beiträge

Unsere Experten analysieren Ihre persönliche Konfiguration und suchen den optimalen Gabelstapler für Sie raus. Sie erhalten umgehend ein Angebot von uns!